Veranstaltungen

Wenn nicht anders genannt, finden die Veranstaltungen im LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs statt:

noch bis 30.06.2019
Tradition und Leidenschaft – Schneidwarenindustrie in Europa
Wohl kaum ein Gewerbe blickt auf eine solche jahrhundertealte Tradition zurück wie die Schneidwarenindustrie – noch dazu in ganz Europa. Einstmals wurden Schneidwaren an vielen Orten hergestellt – spätestens im 18. Jahrhundert bildeten sich Zentren heraus, die sich meist bis heute erhalten haben. Eine reiche Industriekultur steht dabei neben modernsten Produktionsverfahren. Gleichzeitig spielen noch heute handwerkliche Arbeitsweisen oftmals eine unentbehrliche Rolle. Die Ausstellung bietet mit etwa 700 Exponaten, über 1.500 Abbildungen – präsentiert als große Projektionen oder in kleinen Medienstationen – sowie vielen Filmausschnitten einen Einblick in die Geschichte und Gegenwart eines alten Gewerbes. Eine reich illustrierte Begleitpublikation informiert über Geschichte und Gegenwart aller Standorte. Weitere ausführliche und reich illustrierte Informationen zu den Standorten der europäischen Schneidwarenindustrie, zur Ausstellung und den dort gezeigten Exponaten erhalten Sie unter www.schneidwarenindustrie.eu
Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 10 – 17 Uhr
Samstag und Sonntag 11 – 18 Uhr
Eintritt: Kombiticket mit Dauerausstellung 6,- €; Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Mittwochsöffnung der Reiderei Lauterjung
Es besteht für Einzelbesucher die Möglichkeit unter sachkundiger Betreuung die Nebenstelle des LVR-Industriemuseums in der Taschenmesserreiderei Lauterjung an der Schaberger Str. 16, 42659 Solingen zu besichtigen.
15 – 17 Uhr, Eintritt: 1,- €
3. April, 8. Mai, 5. Juni, 3. Juli, 7. August, 4. September, 2. Oktober

Taschenmesserreiderkurs für Kinder u. Erwachsene
Unter Anleitung können Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene ihr eigenes Taschenmesser zusammen setzen und später mitnehmen.
Treffpunkt: Reiderei Lauterjung, Schaberger Str. 16, 42659 Solingen
Teilnahmegebühr: 12,- € Kinder, 15,- € Erwachsene
Anmeldung unter Tel. 0212 / 232410
26. April, 26. Juli, 18. Oktober – jeweils von 14:30 – 16:30 Uhr

Sonntagsöffnungen in der Loosen Maschinn
Treffpunkt: Börsenstr. 87, 42659 Solingen
15 – 17 Uhr, Eintritt 1,- €
28. April, 5., 12. und 19. Mai

Eröffnung Fotoausstellung Loosen Maschinn
25. April, 19 Uhr, Eintritt frei

Fotoausstellung: Bergisches Städtedreieck – Industriekultur im Wandel
Die Fotografen Dieter Hennig und Alfred Vogel haben im Städtedreieck Wuppertal, Remscheid und Solingen die Spannbreite des Themas Industriekultur ausgeleuchtet. Die Bilder zeigen etwa die um 1900 gebauten Webstühle in einer Wuppertaler Bandweberei, die bis heute gegenüber modernen CNC – gesteuerten Webanlagen konkurrenzfähig sind. Daneben stehen Aufnahmen von ausgedienten, verlassenen Arbeitsstätten (Lost places), die Schritt für Schritt von der Natur zurück erobert werden und die dadurch ihren ästhetischen Reiz erhalten.

Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, den 25. April 2019 um 19 Uhr statt.
Ausstellungstage sind jeweils sonntags
28. April, 05. Mai und 12. Mai 2019
von 15 – 17 Uhr
Am 19. Mai 2019 ist der Internationale Museumstag
und von 11.00 – 17.00 Uhr geöffnet.
Loosen Maschinn, Börsenstr. 87, 42657 Solingen–Widdert
15 -17, Eintritt 1 €

Samstag, 18. Mai
Oldtimertreffen mit Dieseltag
Zum fünften Mal lädt das LVR-Industriemuseum in der Gesenkschmiede Hendrichs zu einem Oldtimertreffen für historische PKW und Motorräder bis Baujahr 1988.
Bis zu 50 Besitzer von Oldtimern sind eingeladen, ihre Fahrzeuge auf dem Museumsgelände zu präsentieren, sich mit den Besuchern auszutauschen und zu fachsimpeln.
Im Museum wird an diesem Tag einer der wohl größten Motoren auf dem Gelände in Betrieb genommen: der 200PS Herford Schiffsdiesel, mit dem einst die gesamte Fabrik angetrieben wurde. Ein Schmied wird am Bêchè-Lufthammer feuerverschweißten Damaststahl herstellen. Am Fallhammer erleben Sie die Herstellung von Scherenrohlingen. Wie immer werden Sonderführungen angeboten.
Das Restaurant Zefyros mit seinem Biergarten sorgt mit mediterranen Speisen für das leibliche Wohl.
Das Anmeldeformular für interessierte Halter historischer Fahrzeuge bis Bj. 1988
kann hier runtergeladen werden und liegt an der Museumskasse zur Abholung.
13 – 17 Uhr, Eintritt 6,- € (Museum)

Samstag/Sonntag, 9. und 10. November
19. MesserGabelScherenMarkt
jeweils 10 – 18 Uhr, Eintritt: 6,- €
Den Flyer zum 18. MesserGabelScherenMarkt finden Sie hier als pdf: Flyer MesserGabelScherenMarkt oder an der Museumskasse. Was auf dem 15. MesserGabelScherenMarkt so alles los war, sehen Sie im folgenden Video: